CELTE.bz

Der Experte für Feuerwehr-Wärmebildkameras direkt in Südtirol.

K-Serie

Die berühmte K-Serie ist da! Entdecken Sie jetzt die perfekte Wärmebildkamera für Feuerwehrleute mit dem besten Preis- Leistungsverhältnis.


 mehr dazu

Mi-TIC

Die kleinste und günstigste NFPA Kamera der Welt stellt sich vor. Lassen Sie sich überraschen von den 4 Modellen.


 mehr dazu
Celte, dein Partner vor Ort.

Die Firma Celte srl ist seit 1982 der ideale Partner für alle, die keine Kompromisse eingehen wollen. Die neuesten Technologien für Telekommunikation, Rescue, Hi-Tech und Militär findet man bei uns. Unsere Spezialität sind Wärmebildkameras für Feuerwehrleute, von FLIR und von anderen Brands.

Jetzt auch direkt in Südtirol!

UNSERE LEISTUNGEN DAS TEAM

4.825 Kameras

Die Wärmebildkameras, die wir schon verkauft haben.

5.200 Kaffees

So viel Kaffee ist bei unserem Automat seit 1982 getrunken worden. Wir schlafen nie.

6.624.000 km

Das sind die KM, die unsere Vertreter schon hinter sich haben.

Professionalität und Erfahrung.

Nach über 30 Jahren Erfahrung in Mailand sind wir jetzt auch direkt in Bozen anzutreffen. Wir kennen die Feuerwehr, und je nach Bedürfnissen, Budget und Größe, schlagen wir jeder Sektion die passende Kamera vor.

Kundenbetreuung

Vorführungen vor Ort, Referenzen, Lieferung, Assistenz. Wir sind immer für Sie da, vor und nach der Übergabe.

Warum die FLIR K-Serie?

Kompromisslos

Die Flir K- übersteht einen 2m Sturz, ist wasserbeständig (IP67) und einsatzfähig bis +260°C.

mehr…

Leicht

Einfaches Menu, für die Steuerung mit einer Hand gedacht, und das alles in weniger als 1,1 kg.

mehr…

Garantie

Ihre Kamera ist komplett abgesichert: 2 Jahre auf Akkus, 5 auf Kamera und 10 auf den Detektor.

mehr…

Preisgünstig

FLIR produziert mehr Wärmebildkameras als jeder andere Hersteller – deshalb kann die Firma den besten Preis anbieten.

mehr…

Die FLIR K-Serie.

FLIR K2

Die FLIR K2 ist eine robuste, zuverlässige und äußerst preisgünstige Wärmebildkamera, die speziell für Feuerwehrleute entwickelt wurde, damit diese sich auch im dichtesten Rauch besser orientieren und schnell die richtigen Entscheidungen treffen können, wenn jede Sekunde zählt. Ideal für Sektionen mit kleinem Budget oder für größere Sektionen als zweite Wärmebildkamera.


 mehr zu der K2

FLIR K33 & K53

Die K33 und K53 sind mit der von FLIR entwickelten Bildoptimierungstechnologie FSX™ (Flexible Scene Enhancement) ausgestattet, die alle wichtigen Struktur- und Texturdetails auf dem Wärmebild hervorhebt. Dadurch ermöglichen sie eine bessere Sicht, Orientierung und Lageerkennung und helfen den Feuerwehrleuten, ihre Einsatzaufgaben sicherer, schneller und effizienter zu meistern. Im Vergleich zu den „größeren“ Schwestern, gibt es bei diesen Modellen nur eine Bedienungstaste und ein Bildmodus.


 mehr zu der K33
 mehr zu der K53

FLIR K45, K55 & K65

Auch bei diesen Modellen verbessert das FSX™ die Bildqualität mittels einer digitalen Echtzeitbildverarbeitung direkt in der Kamera. Das Ergebnis ist ein besonders scharfes Bild, das alle Ecken, Kanten und anderen wichtigen Konturen mit einer noch nie da gewesenen Detailfülle darstellt und sofort sichtbar macht. Die 3 Modelle, mit 2 unterschiedlichen Auflösungen, bieten 5 Bild-Modi an, darunter: Feuermodus, Personen-Suchmodus, Hitzerkennungsmodus.


 mehr zu der K55
 
 

Mi-TIC Serie von Argus

Zu den besten Marken gehört ARGUS.

Auch die Wärmebildkameras der Mi-TIC Serie finden Sie bei CELTE.

Mi-TIC E & Mi-TIC E L

Die Mi-TIC E ist die günstigste NFPA Kamera der Welt. Unkompliziert und robust, die Kamera ist in 2 Versionen erhältlich: in 2,7″ und in 3,5″.

Gewicht < 900g.  mehr zu der Mi-TIC E L

Mi-TIC 320 & Mi-TIC S

Die Top-Modelle von Argus, mit 320×240 Auflösung, 830g Gewicht (Mi-TIC S), und 5-5-10 Garantie.

Das Fahrzeugladegerät ist auch dabei.  mehr zu der Mi-TIC S

Argus Mi-TIC E L

Kameragewicht mit Akku: 830 g mit Standardakku Display: 3,5 Zoll (90 mm) LCD-Display, 320 × 240 Pixel Bildfrequenz: 60 Hz Objekttemperaturbereich: -40 °C bis +760 °C IR-Auflösung: 384 x 288 Pixel Akkubetriebsdauer: Über 2 Stunden bei +22 °C Umgebungstemperatur Gehäuse: Staub- und Spritzwassertest gemäß EN 60529, Klasse IP 67, Zertifiziert nach NFPA 1801 Bildmodi: Abschätzungs-Modus, Brand-Modus, Analyse-Modus, Inspektions-Modus, WH-Modus, Vermisste-Personen-Modus NETD: <50 mK (<0 ,05 °C) Abmessungen (mm) der Kamera (H x B x T): 203 x 96 x 71 Anderes (nur in der 3 Tasten Version): 2x und 4x Zoom; Speicherplatz für 1.000 Fotos und 8 Std. Videos Garantie: 3 – 5 – 10 Im Lieferumfang enthalten: 2 Batterien und eine einzige Ladestation, verwendbar mit 3 Spannungen (12 V/ 24 V/ 230 V), im Fahrzeug und Feuerwehrhaus.

Kontakt

Argus Mi-TIC S

Kameragewicht mit Akku: 830 g mit Standardakku Display: 3,5 Zoll (90 mm) LCD-Display, 320 × 240 Pixel Bildfrequenz: 60 Hz Objekttemperaturbereich: -40 °C bis + 1.100 °C IR-Auflösung: 384 x 288 Pixel Akkubetriebsdauer: Über 2 Stunden bei +22 °C Umgebungstemperatur Gehäuse: Staub- und Spritzwassertest gemäß EN 60529, Klasse IP 67, Zertifiziert nach NFPA 1801 Bildmodi: Abschätzungs-Modus, Brand-Modus, Analyse-Modus, Inspektions-Modus, WH-Modus, Vermisste-Personen-Modus NETD: <50 mK (<0 ,05 °C) Abmessungen (mm) der Kamera (H x B x T): 216 x 110 x 82 Im Lieferumfang enthalten: 2 Batterien und eine einzige Ladestation, verwendbar mit 3 Spannungen (12 V/ 24 V/ 230 V), im Fahrzeug und Feuerwehrhaus. Anderes: Laser; Kompass; 2x und 4x Zoom; Speicherplatz für 1.000 Fotos und 8 Std. Videos; Freeze Funktion; Heat Seeker und Cold Seeker Funktionen; 3 Tasten Garantie: 5 – 5 – 10

Kontakt

Wollen Sie auch dabei sein? Wir besuchen Sie vor Ort.

FLIR K2

Kameragewicht mit Akku: 700 g Display: 3 Zoll LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, 320 × 240 Pixel Bildfrequenz: 9 Hz Wärmeempfindlichkeit: < 100 mK bei 30 °C Genauigkeit: ±4 °C oder ±4 % bei Umgebungstemperaturen von 10 °C bis 35 °C Objekttemperaturbereich: -20 °C bis +150 °C 0 °C bis +500 °C Betriebstemperaturbereich: -10 °C bis 55 °C; 10 min @ 150 °C; 3 min @ 260 °C Akkubetriebsdauer: Ca. 4 Stunden bei +25 °C Umgebungstemperatur und typischer Nutzung Gehäuse: IP67 (IEC 60529), 25 g (IEC 60068-2-27), 2 g (IEC 60068-2-6), aus 2 m Fallhöhe auf Betonboden (IEC 60068-2-31) Kameramaße (L × B × H): 250 mm x 105 mm x 90 mm IR-Auflösung: 160 × 120 Pixel Lieferumfang: Infrarotkamera, Akkus (2 Stk.), Akkuladegerät, Tragegurt, Netzteil, USB-Kabel, Kurzanleitung

Kontakt

FLIR K33

Kameragewicht mit Akku: < 1.100 g Display: 4 Zoll LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, 320 × 240 Pixel Bildfrequenz: 60 Hz Wärmeempfindlichkeit: < 40 mK bei 30 °C Genauigkeit: ±4 °C oder ±4 % Erkennungstoleranz bei einer Umgebungstemperatur von 10 °C bis 35 °C Objekttemperaturbereich: -20 °C bis +150 °C 0 °C bis +650 °C Betriebstemperaturbereich: -20 °C bis 85 °C; 15 min @ 150 °C; 5 min @ 260 °C Akkubetriebsdauer: CCa. 4 Stunden bei +25 °C Umgebungstemperatur und typischer Nutzung Kameramaße (L × B × H): 120 mm x 125 mm x 280 mm Gehäuse: IP67 (IEC 60529), 25 g (IEC 60068-2-27), 2 g (IEC 60068-2-6), aus 2 m Fallhöhe auf Betonboden (IEC 60068-2-31) IR-Auflösung: 240 × 180 Pixel Bildmodi: TI-Basis-Brandbekämpfungsmodus Lieferumfang: Infrarotkamera, Akkus (2 Stk.), Akkuladegerät, Transportkoffer, Nackentrageband, Befestigungsriemen, selbsteinziehende Tragekordel, Netzteil, USB-Kabel, Kurzbedienungsanleitung

Kontakt

FLIR K53

Kameragewicht mit Akku: < 1.100 g Display: 4 Zoll LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, 320 × 240 Pixel Bildfrequenz: 60 Hz Wärmeempfindlichkeit: < 30 mK bei 30 °C Genauigkeit: ±4 °C oder ±4 % Erkennungstoleranz bei einer Umgebungstemperatur von 10 °C bis 35 °C Objekttemperaturbereich: -20 °C bis +150 °C 0 °C bis +650 °C Betriebstemperaturbereich: -20 °C bis 85 °C; 15 min @ 150 °C; 5 min @ 260 °C Akkubetriebsdauer: Ca. 4 Stunden bei +25 °C Umgebungstemperatur und typischer Nutzung Gehäuse: IP67 (IEC 60529), 25 g (IEC 60068-2-27), 2 g (IEC 60068-2-6), aus 2 m Fallhöhe auf Betonboden (IEC 60068-2-31) IR-Auflösung: 320 x 240 Pixel Kameramaße (L × B × H): 120 x 125 x 280 mm Speicherkapazität: Insgesamt 200 Videos mit einer Länge von jeweils fünf Minuten. Die Gesamtzahl der Dateien ist abhängig von der Anzahl der gespeicherten Bilder (auch max. 200). Funktionen: Fotos und Videos Bildmodi: TI-Basis-Brandbekämpfungsmodus Lieferumfang: Infrarotkamera, Akkus (2 Stk.), Akkuladegerät, Transportkoffer, Nackentrageband, Befestigungsriemen, selbsteinziehende Tragekordel, Netzteil, USB-Kabel, Kurzbedienungsanleitung

Kontakt

FLIR K55

Kameragewicht mit Akku: < 1.100 g Display: 4 Zoll LCD-Display mit Hintergrundbeleuchtung, 320 × 240 Pixel Bildfrequenz: 60 Hz Wärmeempfindlichkeit: < 30 mK bei 30 °C Genauigkeit: ±4 °C oder ±4 % Erkennungstoleranz bei einer Umgebungstemperatur von 10 °C bis 35 °C Objekttemperaturbereich: -20 °C bis +150 °C 0 °C bis +650 °C Betriebstemperaturbereich: -20 °C bis 85 °C; 15 min @ 150 °C; 5 min @ 260 °C Akkubetriebsdauer: CCa. 4 Stunden bei +25 °C Umgebungstemperatur und typischer Nutzung Gehäuse: IP67 (IEC 60529), 25 g (IEC 60068-2-27), 2 g (IEC 60068-2-6), aus 2 m Fallhöhe auf Betonboden (IEC 60068-2-31) IR-Auflösung: 320 x 240 Pixel Funktionen: Fotos und Videos Bildmodi: IR-Bild TI-Basis-Brandbekämpfungsmodus, Schwarz-Weiß-Brandbekämpfungsmodus, Brandbekämpfungsmodus, Such- und Rettungsmodus, Wärmeerkennungsmodus, Miniaturbild-Galerie Zoom: 2-facher Digitalzoom Lieferumfang: Infrarotkamera, Akkus (2 Stk.), Akkuladegerät, Transportkoffer, Nackentrageband, Befestigungsriemen, selbsteinziehende Tragekordel, Netzteil, USB-Kabel, Kurzbedienungsanleitung

Kontakt

Was sagen die Feuerwehrleute?

Wir sind für Sie da – Ihre Meinung ist für uns das Wichtigste.

“Die Freiwillige Feuerwehr Prettau bedankt sich nochmals bei Michele Matejka für die gute Einschulung und Vorstellung der Flir K55. Der Umgang ist wirklich sehr einfach, schnell und handlich. TOP! Das hat sich bei der ersten AS Übung 2018 gezeigt.”

Markus Bacher
FFW Prettau

„Moderne Wärmebildkameras sind zuverlässige, handliche Helfer, die aus dem Feuerwehr alltag nicht mehr wegzudenken sind. Der Einsatz der Wärmebildtechnik bei den Feuerwehren ist lebensrettend für die Opfer und wegweisend und sicher für die Feuerwehrleute in dichtem Rauch. Mit den Wärmebildkameras von FLIR erhalten die Feuerwehren bewährte und zuverlässige Geräte zu einem guten Preis- Leistungsverhältnis.“

Diddi Osele
FFW Jenesien

Wir stellen uns vor.

Wer steht hinter Celte?

Roberto

Sitzt zwar in Mailand, ist aber immer erreichbar. Aus der Zentrale ist er für den Verkauf verantwortlich.


Michele

Für die Region Südtirol zuständig, er ist der Ansprechpartner für Vorführungen, Beratung und sonst für alle Fragen.


Valeria

Die Logistik-Königin: Lieferungen, Service oder Rechnungen, sie kümmert sich um alles.


Kontakt

Brauchen Sie mehr Informationen? Sind Sie neugierig?

   

CELTE S.r.l.

Via Gobetti, 2/A

20063 – Cernusco sul Naviglio (MI) – Italy Tel.(+39) 02 92.10.80.20 P.Iva 06375430151 Kontakt für Südtirol: 328.8220095 oder per E-Mail


Datenschutzerklärung zum Schutz der Privatsphäre und zur Verwendung der Cookies.